AKTUELLES

02.05.2012

Stricker übernimmt Heiko Pfaff

Heiko Pfaff e.K. als Niederlassung in das Unternehmen Stricker integriert - die Zukunft ist gesichert!

Vor 14 Jahren hatte sich Heiko Pfaff mit einem technischen Handel in Münster-Hiltrup selbstständig gemacht. Mit einem Zusammenschluss hat die Stricker GmbH & Co. KG jetzt die Zukunft des Unternehmens gesichert, es wird als
neue Niederlassung des Geschäftsbereiches „Arbeitswelt + Industrietechnik“ weitergeführt. Die drei Mitarbeiter, drei Aushilfen sowie der Lagerbestand an Waren werden von Stricker übernommen. Heiko Pfaff wird als selbstständiger Handelsvertreter für das Unternehmen arbeiten und seine angestammten Kunden betreuen.
„Diese Kooperation war die mit Abstand beste Lösung“, sagt Heiko Pfaff. Nach 14 Jahren stetigen Wachstums waren die 700 Quadratmeter großen Räumlichkeiten im Hiltruper Gewerbegebiet an der Fuggerstraße zu klein geworden, das IT-Logistiksystem war veraltet. Bereits vor zwei Jahren hatte er daher erste Gespräche mit dem Traditionsunternehmen Stricker geführt, um
eine für beide optimale Lösung zu finden. „Wichtig war mir, dass alle Arbeitsplätze erhalten bleiben und ich weiterhin selbstständig bin“, sagt Pfaff.
Geographisch ist die Niederlassung eine ideale Ergänzung zum Stammsitz im Nordwesten der Stadt. Bei Anproben von Arbeitskleidung haben es Unternehmen aus dem südlichen Münsterland nun deutlich näher. Insgesamt verfügt der Bereich Technischer Handel bei Stricker jetzt über rund 90.000 verschiedene Artikel. Die bisherigen Kunden von Heiko Pfaff profitieren nicht nur von dieser Bandbreite, sondern vor allem von einem hochmodernen Logistiksystem, das eine sehr schnelle Belieferung ermöglicht.

 

JEDERZEIT FÜR SIE DA.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.

+49 251 3288-0 info@stricker.ms

Kontakt aufnehmen!

Ansprechpartner finden