Eine Frau mit Zopf und einigen losen Strähnen trägt eine Infektionsschutzbrille und schwarze Handschuhe.

Infektionsschutzbrillen halten Einflüsse von außen ab

Viele Infektionskrankheiten werden über die Schleimhäute übertragen. Infektionsschutzbrillen bieten Schutz für den empfindlichen Augenbereich. Durch die abschirmende Eigenschaft der Brillen werden Krankheiten, die über Tröpfchen oder Aerosole übertragen werden, auf Distanz gehalten und schützen so die empfindlichen Schleimhäute vor dem Kontakt mit Krankheitserregern.

Nutzen Sie die Brille in Kombination mit unseren Atemschutzmasken. So profitieren Sie von einer umfassenden Protektion. Unsere Atemschutzmasken sind so konzipiert, dass ein Beschlagen der Brille vermieden wird. 

Jetzt anfragen

Individueller Infektionsschutz

Um optimale Sicherheit zu gewährleisten ist die FORSEC A310 PLANO BRILLE individuell anpassbar und auf die Gegebenheiten des Gesichts ergonomisch abstimmbar. Richten Sie die Nasenauflage passend aus oder stellen die Neigung der Gläser zum Auge für optimalen Schutz ein. 

Für Brillenträger bietet FaceGuard eine schützende Alternative. FaceGuard können Sie bequem tragen, ohne dabei auf Ihre Alltagsbrille zu verzichten. Sie brauchen eine schnelle und einfache Lösung? Dann dient Ihnen unsere stabile BOLLÉ B-LINE BL10 SCHUTZBRILLE unkomplizierten Schutz zu jeder Zeit. 

Welche Eigenschaften haben die Schutzbrillen?

Neben den individuell anpassbaren Einstellungen bestechen unsere Brillen durch weitere funktionale Eigenschaften, um den Tragekomfort zu erhöhen: 

  • Integrierter austauschbarer Schweißabweiser 
  • Wasch- und desinfizierbar und damit wiederzuverwenden 

Wählen Sie aus unserem breiten Angebot, um die passende Schutzbrille für Ihren individuellen Einsatzbereich zu finden.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an!

STRICKER bringt viele Jahre Erfahrung im Infektionsschutz mit

Durch unsere jahrelange Erfahrung wissen wir genau, worauf es beim Infektionsschutz ankommt. Wir lassen jede unserer Brillen nach der DIN EN 166 testen und können so optimale Funktionalität gewährleisten.

Wer berät Sie zu Infektionsschutzbrillen?

Selbstverständlich beraten wir Sie zu Ihrer individuellen Infektionsschutzbrille. Die erfahrenen Produktberater von STRICKER stehen Ihnen gerne zur Seite.

Foto von Oxana Käfer - Produktmanagerin persönliche Schutzausrüstung & ForSec

Ihre Ansprechpartnerin

Oxana Käfer

Produktmanagerin Persönliche Schutzausrüstung & ForSec

Telefon +49 251 3288-118

o.kaefer@stricker.ms