Wartungshalle mit überstehendem Zug. Die Öffnung um den Zug herum ist mit einer STRICKER Restflächenabdeckung minimiert.

Lösungen für den Bahnbereich

Der Bahnverkehr spielt eine wichtige Rolle bei der Umsetzung der Klimaziele. Bis 2045 soll die Bundesrepublik die Treibhausgasneutralität erreichen. Dabei spielt auch der Verkehr eine tragende Rolle, denn mit dem Ausbau des Bahnbetriebes soll ein Anreiz gesetzt werden, eine attraktive Alternative für die Individualmobilität zu bieten und somit den CO₂-Ausstoß zu minimieren.

Um dies zu stemmen, muss unter anderem der vorhandene Platz in Hallen, in denen Züge repariert, gereinigt und geprüft werden, effizient genutzt werden. Nicht immer ist der Raum vorhanden, deswegen müssen Lösungen her, die das vorhandene Platzangebot ideal ausschöpfen.

Das Tor zur Mitarbeiterzufriedenheit

In einer Halle kann ein ordentliches Lüftchen wehen, das die Kälte von draußen zwischen den Mitarbeitern verteilt und Ihnen das Arbeiten schwer macht. Ein gutes Klima erhöht die Zufriedenheit Ihres Teams und somit auch die Produktivität. Daher bieten wir mit unseren STRICKER Torlösungen ideale Voraussetzungen für ein angenehmes Betriebsklima in Ihren Bahnhallen.

Schauen Sie auf unseren Produktseiten vorbei oder kontaktieren Sie uns, um die richtige Lösung für Ihre Halle zu finden. Wir bieten von Schnelllauftoren über Falttore bis hin zu Restflächenabeckungen verschiedene Lösungen für das Abschließen von zugigen Orten.

Und da auch das beste Tor nicht jedem Temperaturempfinden gerecht werden kann, bietet STRICKER auch eine große Bandbreite zuverlässiger persönlicher Schutzausrüstung (PSA) und hochwertiger Berufsbekleidung an.

Energieeffizient Klimaziele erreichen

Mit einer gut verschlossenen Arbeitshalle, profitiert auch Ihr Unternehmenskonto, denn Sie verwenden weniger Mittel zum Heizen der Hallen. Außerdem ist es einfacher bestimmte Richtwerte für den Mitarbeiterschutz einzuhalten. Selbst wenn ein Zug nicht ganz in die Halle passt, bieten wir mit unseren Luftvorhangsystemen Lösungen, um den offenen Bereich, um den Zug abzudichten und die kalte Luft vor der Tür zu lassen.

Mit intelligenten Lösungen warnen unsere Systeme Sie zudem, wenn die Temperatur in Ihrer Halle unter einen kritischen Punkt fällt, an dem zum Beispiel die Technik ausfällt. So können Sie schnell reagieren und beugen Ausfallzeiten vor.

Mit STRICKER in die Zukunft

Um den Anforderungen an die Klimaziele und neuen Technologien gerecht zu werden, ist es uns ein wichtiges Anliegen, Ihnen mit modernster Technik zur Seite zu stehen. Wir wissen, dass in den nächsten Jahren neue Entwicklungen auf uns warten und entwickeln schon heute entsprechende Lösungen. Wir bei STRICKER bleiben für Sie auf dem neuesten Stand, um Sie mit zukunftsorientierten und funktionalen Produkten auszustatten.

STRICKER – Ihr zuverlässiger Partner

Sie haben Fragen zu Produkten für Ihr Projekt oder möchten sich über den umfangreichen STRICKER-Service beraten lassen? Dann rufen Sie uns einfach an oder schreiben unseren Experten eine E-Mail.

Foto von Harald Peppenhorst - Leiter Technik & Entwicklung Torsysteme

Ihr Ansprechpartner

Harald Peppenhorst

Leiter Technik & Entwicklung Torsysteme

Telefon +49 251 3288 189

h.peppenhorst@stricker-torsysteme.de

Foto von Christian Bettler - Gebietsverkaufsleiter & Key Account Technischer Handel

Ihr Ansprechpartner

Christian Bettler

Gebietsverkaufsleiter & Key Account Technischer Handel

Telefon +49 171 5542519

c.bettler@stricker.ms